Schilddrüsenkrebs

Schilddrüsenkrebs kann in jedem Alter auftreten. Die beiden häufigsten Formen sind durch eine Operation sehr gut therapierbar und in mehr als 90 Prozent der Fälle heilbar.

Schilddrüsenkrebs ist in mehrere Typen unterteilbar. Am häufigsten ist dabei das papilläre Karzinom. Dieses hat unter dem Mikroskop eine ausgeprägte "Bäumchenstruktur", wie auf dem Bild deutlich zu erkennen. Weiter gibt es die follikuläre Form, die wie Schilddrüsenfollikel aussehen und eine rundlich-ovalären Aufbau zeigen. Beide wachsen langsam, nehmen Jod auf und sind dadurch gut behandelbar. Risikofaktoren sind übermässige Röntgenstrahlung im Halsbereich, Jodmangel und eine familiäre oder genetische Veranlagung.

Kontakt Schilddrüsenzentrum Schlieren

Gerne beantworten wir Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch.

Kontaktformular

Symptome, Diagnose und Therapie bei Schilddrüsenkrebs


Symptome bei Schilddrüsenkrebs

Oft kann ein derber Knoten oder eine Schilddrüsenvergrösserung festgestellt werden. Durch die Verdrängung der Umgebungsstrukturen kann es zu Atemnot, Schluckbeschwerden oder Stimmveränderungen/Heiserkeit kommen. In seltenen Fällen werden vergrösserte Lymphknoten am Hals bemerkt.

Diagnose Schilddrüsenkrebs

Der Ultraschall ist das sensitivste Mittel um Schilddrüsenkrebs zu erkennen. Darüber hinaus wird die Schilddrüsenfunktion bestimmt. Sollte sich der Verdacht im Laufe dieser Untersuchungen erhärten, ist eine Feinnadelbiopsie zur Klärung auf Bösartigkeit nötig.

Therapie bei Schilddrüsenkrebs

Viele Tumore sind bereits mit einer Operation geheilt. Teilweise ist anschliessend eine Radiojodbehandlung zur vollständigen Therapie notwendig. Die jahrelange Nachsorge ist wichtig, da Schilddrüsenkrebs auch nach vielen Jahren wieder auftreten kann.

Team Schilddrüsenzentrum

Qualitätserfassung:

Eurocrine ist eine internationale Datenplattform in der EU, ein Qualitätsregister für hormonproduzierende (endokrine) Organe, welches zum Ziel hat, die Therapierung zu verbessern, mit besonderem Fokus auf seltene, hormonproduzierende Tumore. Es werden spezifisch Daten gesammelt, um den diagnostischen Prozess, die Operationsbegründung, Operationsart und Ergebnisqualität zu überprüfen und daraus Verbesserungen abzuleiten. Das Spital Limmattal nimmt an diesem Qualitätsregister teil.

Weiterbildungstitel:

Um eine strukturierte und geprüfte Weiterbildung nachweisen zu können, implementierte das European Board of Surgical Qualification die Prüfung in endokriner Chirurgie. Darin geprüfte Ärzte haben einen Qualitätsausweis zur Abklärung und Behandlung von endokrinen Organen. Dr. med. Franziska Grafen hat diesen Titel in "Neck Endocrine Surgery" 2017 erworben.

Kontakt

Schilddrüsenzentrum Limmattal
Urdorferstrasse 100
8952 Schlieren

+41 44 733 24 64

+41 44 733 24 05

Telefonische Erreichbarkeit
Montag - Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr

Kontakt

Spital Limmattal
Urdorferstrasse 100
CH-8952 Schlieren

+41 44 733 11 11

Besuchszeiten
Besucher sind täglich von 13.30 bis 20.00 Uhr herzlich willkommen.
Für Eltern von Kindern und Angehörige schwerkranker Patienten gelten Ausnahmeregelungen.

Auf den Privat- und Halbprivatabteilungen können in Absprache mit dem Pflegepersonal individuelle Termine vereinbart werden.

Intensivpatienten können von ihren nächsten Angehörigen und Bezugspersonen, nach Absprache mit dem Pflegepersonal, auf der Intensivstation besucht werden.

* Diese Angaben benötigen wir, um Ihre Anfrage beantworten zu können. Ihre Daten werden nur zu diesem Zweck verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

Mit dem Absenden meiner Nachricht erkläre ich, dass ich mit der Speicherung meiner Daten einverstanden bin.

Weitere Informationen über die Möglichkeiten zur Berechtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.