Pflege

Während Ihres Aufenthalts sind die Pflegefachpersonen rund um die Uhr Ihre unmittelbaren Ansprechpersonen. Wir pflegen, begleiten und betreuen Sie und unterstützen bei Bedarf ebenso gerne Ihre Angehörigen. Der Pflegedienst ist eng vernetzt mit allen Bereichen des Spitals.

Wir für Sie

Wir beraten Sie im Zusammenhang mit Ihrem Gesundheitszustand sowie dem persönlichem Wohlergehen. Um Sie fachlich und individuell betreuen zu können, klären wir Ihre Bedürfnisse ab, planen entsprechende Massnahmen und überprüfen deren Wirkung. Gerne unterstützen wir Sie bei der Wiedererlangung ihrer Selbständigkeit im Alltag.

Schon gewusst?

Jährlich behandelt das Spital Limmattal über 66’000 ambulante Patienten und über 11’000 stationäre Patienten.

Unser Leistungsangebot


Bettenstation

Während des Spitalaufenthalts sind die Pflegefachpersonen der Bettenstationen für die fachliche und individuelle Betreuung der Patientinnen und Patienten zuständig. Ihr Wohlbefinden steht dabei für uns im Mittelpunkt.

In unseren Pflegeteams der Bettenstationen arbeiten neben diplomierten Pflegefachpersonen auch Fachfrauen und Fachmänner Gesundheit, sowie Auszubildende. Die Ihnen zugeteilte diplomierte Pflegefachperson ist Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen. Sie koordiniert die Pflege und arbeitet eng mit dem ärztlichen Dienst, den Therapien sowie den anderen Bereichen zusammen. Die Stationsleitung ist verantwortlich für die pflegerischen Dienstleistungen, die auf ihrer Station erbracht werden. Sie steht für Fragen und Anliegen rund um das Leistungsangebot auf der Bettenstation zur Verfügung.

Unser Leistungsangebot ergänzen wir auf Ihren Wunsch mit komplementären pflegerischen Leistungen wie zum Beispiel Aromapflege, Anwendung von Wickeln oder speziellen Teemischungen.

Auf den Bettenstationen bieten wir Ausbildungsplätze für Studierende der Höheren Fachschule- sowie der Fachhochschule Pflege an. Ebenso bilden wir Fachfrauen und Fachmänner Gesundheit aus. Alle Auszubildenden werden von Berufsbildnerinnen begleitet und betreut.


Tagesklinik

Dank modernster Operationstechniken lassen sich kleinere Eingriffe unterschiedlicher Fachrichtungen ambulant durchführen. Die Patientinnen und Patienten profitieren von einem kurzen Spitalaufenthalt. Sie können für den Eingriff in die Tagesklinik eintreten und nach erfolgter Behandlung am selben Tag das Spital wieder verlassen.

Vor dem Operationstermin findet ein Vorgespräch in der Anästhesiesprechstunde mit dem Narkosearzt statt. Dort erhalten Sie alle für den Eingriffstag notwendigen Informationen.

Am Eingriffstag werden die Patientinnen und Patienten in der Tagesklinik von diplomiertem Pflegepersonal betreut. Nach dem Eingriff können Sie sich in den Räumlichkeiten erholen. Wenn Sie das Spital aus medizinischen Gründen nicht am selben Tag verlassen können, steht jederzeit ein Platz auf den Bettenstationen zur Verfügung. Bei Kindern ist ein Elternteil oder eine angehörige Bezugsperson jederzeit willkommen.

Unser Team

Kontakt

Spital Limmattal
Urdorferstrasse 100
8952 Schlieren

+41 44 733 11 11


Besuchszeiten:
Besucher sind täglich von 13.30 bis 20.00 Uhr herzlich willkommen. Ausnahmeregelungen gelten für Eltern und Angehörige schwerkranker Patienten.

Auf den Privat- und Halbprivatabteilungen können in Absprache mit dem Pflegepersonal individuelle Termine vereinbart werden.