LIMMIblog - Der Blog des Spitals Limmattal

Im Blickpunkt| 23.07.2019

Qualität im Gesundheitswesen hat ihren Preis

Die Gesundheitskosten steigen und steigen.

Fast täglich diskutieren Politiker und Medien Wege und Möglichkeiten, um die Kostenspirale zu bremsen. Das Hauptaugenmerk liegt meist auf den Spitälern. Was darob häufig vergessen geht: Die Schweiz hat eines der besten und bewährtesten Gesundheitssysteme weltweit, mit grossem Nutzen für die Bevölkerung und die Wirtschaft insgesamt.

Mehr
Im Blickpunkt | 23.07.2019

Qualität im Gesundheitswesen hat ihren Preis

Die Gesundheitskosten steigen und steigen.

Fast täglich diskutieren Politiker und Medien Wege und Möglichkeiten, um die Kostenspirale zu bremsen. Das ...

Auf Herz und Nieren | 15.07.2019

Unklare Brustschmerzen

WANN IST EIN CT DES HERZENS ANGEZEIGT?

Brustschmerzen sind ein häufiger Grund für Arztkonsultationen. Oft ist aufgrund der Art der ...

Auf Visite | 08.07.2019

Andrea Studer

VIELSEITIGKEIT IM ATELIER DES TAGESZENTRUMS

Im Tageszentrum (TZ) des Spitals Limmattal dürfen und müssen die Dinge etwas anders laufen als ...

Im Blickpunkt | 04.04.2019

Gütesiegel oder Rechenschieberei?

HERAUSFORDERUNG MINDESTFALLZAHLEN

Seit diesem Jahr gelten an den öffentlichen Spitälern im Kanton Zürich neue Mindestfallzahlen für Operateure. Am Spital Limmattal ...

Auf Visite | 02.04.2019

Fabio Talerico

VIEL VERANTWORTUNG UND VIELE FREIHEITEN

Für viele ist der Begriff "ICT" (Information and Communications Technology) ein Buch mit sieben Siegeln. ...

Auf Herz und Nieren | 29.03.2019

Rezidivierende Harnweginfekte

ANTIBIOTIKA, DIE WUNDERWAFFEN?

Brennen, Schmerzen sowie erhöhte Häufigkeit beim Wasserlösen werden oft durch einen Harnwegsinfekt (HWI) hervorgerufen. Im ersten Moment ...

Mehr Laden

Anfahrt

Kontakt

Spital Limmattal
Urdorferstrasse 100
CH-8952 Schlieren

+41 44 733 11 11

Besuchszeiten
Besucher sind täglich von 13.30 bis 20.00 Uhr herzlich willkommen.
Für Eltern von Kindern und Angehörige schwerkranker Patienten gelten Ausnahmeregelungen.

Auf den Privat- und Halbprivatabteilungen können in Absprache mit dem Pflegepersonal individuelle Termine vereinbart werden.

Intensivpatienten können von ihren nächsten Angehörigen und Bezugspersonen, nach Absprache mit dem Pflegepersonal, auf der Intensivstation besucht werden.

* Diese Angaben benötigen wir, um Ihre Anfrage beantworten zu können. Ihre Daten werden nur zu diesem Zweck verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

captcha

Mit dem Absenden meiner Nachricht erkläre ich, dass ich mit der Speicherung meiner Daten einverstanden bin.

Weitere Informationen über die Möglichkeiten zur Berechtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Notfall-Nummern

Notruf Rettungsdienst

144

Vergiftungszentrale

145

Ärztlicher Notfalldienst Ärztefon

0800 33 66 55

Zahnärztlicher Notfalldienst Stadt Zürich

0844 400 400

Medizinisches Beratungstelefon Spital Limmattal*

0900 733 144

*kostenpflichtig

Bitte melden Sie sich bei Ankunft im Notfall und nehmen Sie folgende Unterlagen mit:

Gültiger Versicherungsausweis
Falls kein gültiger Versicherungsausweis vorgelegt werden kann oder bei Patientinnen und Patienten aus dem Ausland ohne Versicherungsformular E911, kann ein Depot verlangt werden (die Höhe des Depots ist abhängig von den anfallenden Behandlungskosten).

Ihre medizinischen Unterlagen bezeihungsweise Angaben über Medikamente, die Sie allenfalls regelmässig nehmen oder bereits eingenommen haben.