MS-Sprechstunde

Die Multiple Sklerose (MS) ist eine häufige Erkrankung und verlangt vom behandelnden Team viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl .

Grundsätzlich können zwei Formen der Multiplen Sklerose unterschieden werden

  • Die schubförmige MS (rund 85 % aller Betroffenen)

  • Die primär chronisch progrediente MS

Die heutigen Medikamente können die schubförmige MS oft ganz stabil halten und so eine exzellente Langzeitprognose in Aussicht stellen. Die chronische Form der MS ist noch nicht befriedigend behandelbar. Immerhin gibt es seit 2018 ein Medikament, das den Verlauf bei einigen Patientinnen und Patienten positiv beeinflussen kann.

Informationen für Zuweiser

Unter folgendem Link finden Sie alle Informationen für Zuweiser und Ärzte

Unser Behandlungsangebot


Beratung

Für MS-Betroffene ist die Krankheit oft eine grosse psychische Belastung. Zweifel an der medizinischen Beurteilung sind deshalb häufig. Stimmt die Diagnose? Muss ich wirklich eine medikamentöse Therapie machen? Habe ich das richtige Medikament? In unserer MS-Sprechstunde können sie diese Fragen stellen. Selbstzuweisungen sind möglich, allerdings benötigen wir Zugang zu den MRI-Resultaten, sofern vorhanden. Eine ärztliche Zuweisung oder ein medizinischer Vorbericht erleichtert unsere Arbeit.


Therapie

Wir bieten sämtliche etablierte Therapien an: Infusionen mit Tysabri®, B-Zell-gerichtete Therapien, wie Ocrevus oder Mabthera.


Abklärung

Meist ist die Diagnosefindung bei Multipler Sklerose nicht sonderlich schwierig. Das MRI (Magnetresonanz-Tomogramm) hat die Diagnostik stark vereinfacht. Nebst dem MRI haben die Lumbalpunktion und die evozierten Potentiale einen wichtigen Stellenwert bei der Abklärung. Unsere MS-Sprechstunde bietet sämtliche dieser diagnostischen Massnahmen an. Die Lumbalpunktion wird ambulant durchgeführt.

Unser Team

Kontakt

Sekretariat Neurologie
Urdorferstrasse 100
8952 Schlieren

+41 44 733 25 51

+41 44 733 25 53

Telefonische Erreichbarkeit
Montag - Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 16.00 Uhr

Anfahrt

Kontakt

Spital Limmattal
Urdorferstrasse 100
CH-8952 Schlieren

+41 44 733 11 11

Besuchszeiten
Besucher sind täglich von 13.30 bis 20.00 Uhr herzlich willkommen.
Für Eltern von Kindern und Angehörige schwerkranker Patienten gelten Ausnahmeregelungen.

Auf den Privat- und Halbprivatabteilungen können in Absprache mit dem Pflegepersonal individuelle Termine vereinbart werden.

Intensivpatienten können von ihren nächsten Angehörigen und Bezugspersonen, nach Absprache mit dem Pflegepersonal, auf der Intensivstation besucht werden.

* Diese Angaben benötigen wir, um Ihre Anfrage beantworten zu können. Ihre Daten werden nur zu diesem Zweck verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

captcha

Mit dem Absenden meiner Nachricht erkläre ich, dass ich mit der Speicherung meiner Daten einverstanden bin.

Weitere Informationen über die Möglichkeiten zur Berechtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Notfall-Nummern

Notruf Rettungsdienst

144

Vergiftungszentrale

145

Ärztlicher Notfalldienst Ärztefon

0800 33 66 55

Zahnärztlicher Notfalldienst Stadt Zürich

0844 400 400

Medizinisches Beratungstelefon Spital Limmattal*

0900 733 144

*kostenpflichtig

Bitte melden Sie sich bei Ankunft im Notfall und nehmen Sie folgende Unterlagen mit:

Gültiger Versicherungsausweis
Falls kein gültiger Versicherungsausweis vorgelegt werden kann oder bei Patientinnen und Patienten aus dem Ausland ohne Versicherungsformular E911, kann ein Depot verlangt werden (die Höhe des Depots ist abhängig von den anfallenden Behandlungskosten).

Ihre medizinischen Unterlagen bezeihungsweise Angaben über Medikamente, die Sie allenfalls regelmässig nehmen oder bereits eingenommen haben.