Der Spitalverband Limmattal wird von 11 politischen Gemeinden des Limmat- und des Furttals getragen. Der Zweck des Verbands besteht im Betrieb des Spitals Limmattal mit einem Akutspital und einem Pflegezentrum. Die strategische Führung und Verantwortung für das Spital Limmattal und das Pflegezentrum übernimmt der Verwaltungsrat. Die Spitalleitung nimmt die operative Führung wahr.

Die Personalkommission PEKO wird alle vier Jahre von den Mitarbeitenden vorgeschlagen und gewählt. Sie setzt sich zusammen aus Mitgliedern aller Bereiche und dient als Bindeglied zwischen den Mitarbeitenden und der Spitalleitung.