Brustkrebs - Was kann ich gegen mein pesönliches Risiko tun?

Im Rahmen des Brustkrebs-Awareness Monat spricht Dr. med. Kathrin Kimmig, Leiterin Brustzentrum, am 25. Oktober 2022 über  persönliche Krebsrisiken und Möglichkeiten, dieses zu senken.


Brustkrebs ist in der Schweiz mit über 6‘000 jährlichen Neuerkrankungen die häufigste Krebserkrankung bei Frauen; rund jede achte bis zehnte Frau erkrankt daran.  

In den letzten Jahren sind vermehrt genetisch bedingte Brustkrebserkrankungen ins Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt. In der gynäkologischen Sprechstunde des Brustzentrum Spital Limmattal werden wir häufig nach dem persönlichen Risiko gefragt und nach Möglichkeiten, dieses zu reduzieren.

An unserer Veranstaltung sprechen wir einerseits über nicht veränderbare Risiken, aber auch über alltägliche Tipps, die das Krebsrisiko senken können.

Referentin: 
Dr. med. Kathrin Kimmig, Leiterin Brustzentrum Spital Limmattal

Schon gewusst?

Mehr Informationen zu Leistungen und Behandlungsangeboten des Brustzentrum Spital Limmattal finden Sie

Informationen
Wann

Dienstag, 25. Oktober 2022, 1900 - 20.00 Uhr
mit anschliessendem Apéro.


Wo

Auditorium
Spital Limmattal
Urdorferstrasse 100
8952 Schlieren


Anreise

Bitte reisen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an,
es sind beschränkt Parkplätze vorhanden.


Ameldung

Für de Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich.
Die Veranstaltung ist kostenlos. 

Kontakt

Spital Limmattal
Urdorferstrasse 100
8952 Schlieren

+41 44 733 11 11

Kontakt

Spital Limmattal
Urdorferstrasse 100
CH-8952 Schlieren

+41 44 733 11 11

Besuchszeiten
Besucher sind täglich von 13.30 bis 20.00 Uhr herzlich willkommen.
Für Eltern von Kindern und Angehörige schwerkranker Patienten gelten Ausnahmeregelungen.

Auf den Privat- und Halbprivatabteilungen können in Absprache mit dem Pflegepersonal individuelle Termine vereinbart werden.

Intensivpatienten können von ihren nächsten Angehörigen und Bezugspersonen, nach Absprache mit dem Pflegepersonal, auf der Intensivstation besucht werden.

* Diese Angaben benötigen wir, um Ihre Anfrage beantworten zu können. Ihre Daten werden nur zu diesem Zweck verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

Mit dem Absenden meiner Nachricht erkläre ich, dass ich mit der Speicherung meiner Daten einverstanden bin.

Weitere Informationen über die Möglichkeiten zur Berechtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.