Im Tageszentrum des Spitals Limmattal werden körperlich behinderte oder psychisch erkrankte Langzeitpatientinnen und -patienten betreut. Der Aufenthalt im Tageszentrum kann pflegende Angehörige entlasten, den betreuten Personen ein längeres Verbleiben im eigenen Haushalt ermöglichen und den Eintritt in ein Pflegeheim hinauszögern oder verhindern.

Das Tageszentrum eignet sich für:

  • Alterspatienten mit chronischen Erkrankungen (z.B. Abnahme der Hirnleistungsfähigkeiten, Depressionen, Erkrankungen des Nervensystems).
  • Jüngere Patienten mit körperlichen und/oder psychischen Beeinträchtigungen (z.B. Multiple Sklerose, Hirnverletzungen oder Depressionen).
  • Patienten, die regelmässige, ambulante Therapien im Spital Limmattal besuchen und eine Zwischenbetreuung benötigen.

Das Tageszentrum eignet sich nicht für

  • Desorientierte, weglaufgefährdete Patienten
  • Schwer pflegebedürftige Patienten

Wir bieten

  • Aktive Alltagsgestaltung und verschiedene Interessensangebote wie z.B. Turn-, Koch-, Handwerks- und gestalterische Gruppen.
  • Überwachung medikamentöser und diätetischer Therapien
  • Ein Mittagessen und Getränke

Ein Informationsgespräch und ein Schnupperbesuch vor Eintritt sind erwünscht.

Öffnungszeiten: Montag - Freitag von 08.00 - 17.15 Uhr

Kosten

  • Tagestaxe zu Lasten der Patienten:
    • für Personen aus den Zweckverbandsgemeinden
      CHF 70.- Tagestaxe und je nach Einstufung RAI-NH Pflegetaxe pro Tag max. CHF 21.60
    • für Personen ausserhalb der Zweckverbandsgemeinden
      CHF 110.- Tagestaxe und je nach Einstufung RAI-NH Pflegetaxe pro Tag max. CHF 21.60
  • Für jeden nicht beanspruchten Betreuungstag (Krankheit, Kuren, Ferien) nach insgesamt sechs Kalenderwochen pro Kalenderjahr (pro rata) wird eine Reservationsgebühr von CHF 30.- verrechnet.
  • Gebühr von CHF 30.00 pro Tag bei kurzfristiger Abmeldung von weniger als 24 Stunden im Voraus.
  • Transport muss privat organisiert werden.