Wundsymposium 2019

Wunden und plastische Chirurgie – Ursache oder Heilung?

Die plastische beziehungsweise ästhetische Chirurgie erlebt in den vergangenen Jahren auch in der Schweiz einen Boom. Die Nachfrage nach Schönheitsoperationen hat stark zugenommen. Täglich werden wir mit Schönheitsidealen konfrontiert, vor allem im digitalen und Social Media-Bereich. Diese beeinflussen unsere Anforderungen an die Schönheitschirurgie.

Plastische Chirurgie im eigentlichen Sinne ist ein Überbegriff für chirurgische Eingriffe, die sich mit der (Wieder-)Herstellung von Form und Funktion befassen. Obschon ästhetische Aspekte bei allen Eingriffen eine Rolle spielen, ist die Schönheitschirurgie nur ein Teilgebiet.

Das Angebot des Spitals Limmattal umfasst das gesamte Spektrum der plastischen Chirurgie – insbesondere technisch anspruchsvolle Eingriffe bei medizinisch begründeten Indikationen. Dazu gehört beispielsweise die körperkonturierende Chirurgie nach massivem Gewichtsverlust (zum Beispiel nach bariatrischen Eingriffen) oder die Wiederherstellungschirurgie nach Tumoroperationen und Unfällen.

Wie bei jeder Operation kann es postoperativ zu Wundheilungsstörungen kommen, die eine unerwartete Verlängerung der Behandlung oder eine anspruchsvolle Betreuung durch Wundspezialisten nach sich zieht. Anhand von spannenden Fallbeispielen zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten, Probleme und Grenzen der plastischen und Wiederherstellungschirurgie, wie wir sie am Spital Limmattal praktizieren, auf.

Wir freuen uns, Sie am 7. November im Auditorium des Spitals Limmattal begrüssen zu dürfen.

Schon gewusst?

Alle Publikumsveranstaltungen sind kostenlos und ohne Voranmeldung.

Informationen


Wann

Donnerstag, 7. November 2019, 16.00 - 18.00 Uhr (Türöffnung um 15.30 Uhr)

Wo

Spital Limmattal
Urdorferstrasse 100
8952 Schlieren
Auditorium im Erdgeschoss

Anmeldung

Programm

Referenten

Kontakt

Marketing & Kommunikation Spital Limmattal
Urdorferstrasse 100
8952 Schlieren

+41 44 733 11 11

Anfahrt

Kontakt

Spital Limmattal
Urdorferstrasse 100
CH-8952 Schlieren

+41 44 733 11 11

Besuchszeiten
Besucher sind täglich von 13.30 bis 20.00 Uhr herzlich willkommen.
Für Eltern von Kindern und Angehörige schwerkranker Patienten gelten Ausnahmeregelungen.

Auf den Privat- und Halbprivatabteilungen können in Absprache mit dem Pflegepersonal individuelle Termine vereinbart werden.

Intensivpatienten können von ihren nächsten Angehörigen und Bezugspersonen, nach Absprache mit dem Pflegepersonal, auf der Intensivstation besucht werden.

* Diese Angaben benötigen wir, um Ihre Anfrage beantworten zu können. Ihre Daten werden nur zu diesem Zweck verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

captcha

Mit dem Absenden meiner Nachricht erkläre ich, dass ich mit der Speicherung meiner Daten einverstanden bin.

Weitere Informationen über die Möglichkeiten zur Berechtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Notfall-Nummern

Notruf Rettungsdienst

144

Vergiftungszentrale

145

Ärztlicher Notfalldienst Ärztefon

0800 33 66 55

Zahnärztlicher Notfalldienst Stadt Zürich

0844 400 400

Medizinisches Beratungstelefon Spital Limmattal*

0900 733 144

*kostenpflichtig

Bitte melden Sie sich bei Ankunft im Notfall und nehmen Sie folgende Unterlagen mit:

Gültiger Versicherungsausweis
Falls kein gültiger Versicherungsausweis vorgelegt werden kann oder bei Patientinnen und Patienten aus dem Ausland ohne Versicherungsformular E911, kann ein Depot verlangt werden (die Höhe des Depots ist abhängig von den anfallenden Behandlungskosten).

Ihre medizinischen Unterlagen bezeihungsweise Angaben über Medikamente, die Sie allenfalls regelmässig nehmen oder bereits eingenommen haben.