Einweihungsfeier Pflegezentrum

Am Samstag, 17. September 2022 öffnete der Spitalverband Limmattal die Türen des neuen Gebäudes für die Bevölkerung. Zu entdecken gab es nicht nur die Räume des Pflegezentrums, sondern auch eine ganz spezielle Bahn.


Mit der offiziellen Übergabe des Neubaus durch die Totalunternehmerin Losinger Marazzi AG an die Verantwortlichen des Pflegezentrums am 14. September 2022 begann ein weiteres bedeutendes Kapitel in der langen und ereignisreichen Geschichte des LIMMI.

Nach der Eröffnung des Akutspital-Neubaus 2018, des neuen Rettungsdienst-Stützpunkts 2019 und der Spitalkapelle 2021, feierte der Spitalverband mit der offiziellen Einweihungsfeier einen der letzten Meilensteine dieses Grossbauprojekts. 

Auf einem Rundgang durchs ganze Haus konnten sich die Besuchenden ein Bild der hellen und freundlichen Räumlichkeiten sowie der modernen Infrastruktur machen und sich über die Angebote der verschiedene Partnerfirmen der integrierten Gesundheitsversorgung im Limmattal informieren. 

Viel Aufmerksamkeit erhielt auch die  "Xundheitsbahn Limmattal".  Exklusiv und bevor die Limmattalbahn ab Dezember 2022 das neue Pflegezentrum mit der hauseigenen Haltestelle "Spital Limmattal" noch besser erreichbar macht, wurde die Bahn mit ihrem mint-blau-weissen Aussendesign feierlich enthüllt.

Der Rundgang endete auf dem Dorfplatz des Spital Limmattal, wo sich die Besuchenden an Konzerten unterschiedlicher Art sowie einem breitem kulinarischen Angebot der regionalen Vereine erfreuten.


https://youtu.be/laioQ4TaSfI

Weitere Impressionen finden Sie in der Bildgalerie

Kontakt

Spital Limmattal
Urdorferstrasse 100
8952 Schlieren

+41 44 733 11 11

Kontakt

Spital Limmattal
Urdorferstrasse 100
CH-8952 Schlieren

+41 44 733 11 11

Besuchszeiten
Besucher sind täglich von 13.30 bis 20.00 Uhr herzlich willkommen.
Für Eltern von Kindern und Angehörige schwerkranker Patienten gelten Ausnahmeregelungen.

Auf den Privat- und Halbprivatabteilungen können in Absprache mit dem Pflegepersonal individuelle Termine vereinbart werden.

Intensivpatienten können von ihren nächsten Angehörigen und Bezugspersonen, nach Absprache mit dem Pflegepersonal, auf der Intensivstation besucht werden.

* Diese Angaben benötigen wir, um Ihre Anfrage beantworten zu können. Ihre Daten werden nur zu diesem Zweck verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

Mit dem Absenden meiner Nachricht erkläre ich, dass ich mit der Speicherung meiner Daten einverstanden bin.

Weitere Informationen über die Möglichkeiten zur Berechtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.