Pflege_FK_web.JPG

Liebe Patientin, lieber Patient
Ein Spitalaufenthalt ist immer auch eine Sache des Vertrauens. Wir setzen alles daran, diesem gerecht zu werden. Während Ihres Spitalaufenthalts stehen Ihre Sicherheit und Ihr Wohlergehen an erster Stelle. Persönliche Betreuung und ein umfassendes Gesundheitsangebot – bei uns sind Sie bestens aufgehoben. Wir wünschen Ihnen gute Genesung.

In unserer Patientencharta halten wir in zehn Versprechen fest, auf was Sie sich im Spital Limmattal verlassen dürfen.

Versicherungsfragen
Klären Sie die Kostendeckung vor dem Spitalaufenthalt mit Ihrer Versicherung oder Krankenkasse. Bei Fragen steht Ihnen unsere Patientenadministration gerne zur Verfügung.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag         09:00 - 11:30 Uhr / 13:30 - 16:00 Uhr

Medizinische Unterlagen
Damit wir Sie effizient und unkompliziert bedienen können, benötigen wir von Ihnen folgende medizinischen Unterlagen (falls vorhanden):

  • Allergiepass
  • Antikoagulationskarte (betr. Blutgerinnung)
  • Arztberichte oder Begleitschreiben Ihres Hausarztes
  • Blutgruppenkarte
  • Blutzucker-Kontrollbüchlein
  • Röntgenbilder
  • Medikamente, die Sie zur Zeit einnehmen

Persönliche Effekten
In Ihrem Gepäck sollten folgende Artikel nicht fehlen:

  • Toilettenartikel wie Seife, Shampoo, Zahnbürste und Zahnpasta, Kamm, Rasierutensilien etc. (Frottierwäsche wird Ihnen vom Spital zur Verfügung gestellt.)
  • Hausschuhe, ein Pyjama, ein Morgenmantel oder Trainingsanzug, Unterwäsche

Das Spital Limmattal empfiehlt, möglichst wenig Bargeld, keinen Schmuck oder andere Wertgegenstände mitzubringen. In Ihrem Zimmer steht Ihnen ein kleines abschliessbares Fach zur Verfügung. Für Geld, Schmuck oder andere Wertsachen jeglicher Art übernimmt das Spital Limmattal keine Haftung.

Das Mitbringen von Haustieren ist nicht gestattet. Assistenz-, Therapie- und Blindenführhunden ist der Zutritt unter bestimmten Bedingungen erlaubt. Auf Anfrage erteilen wir eine Zutrittsbewilligung.

Ankunft
Melden Sie sich beim Empfang. Dort werden Sie abgeholt und in die entsprechende Klinik begleitet. Das Pflegepersonal und der Etagenservice informieren Sie über Ihren Aufenthalt und stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung. Persönliche Bedürfnisse werden gerne aufgenommen. Sie werden auch die Möglichkeit haben, Ihren behandelnden Arzt kennen zu lernen und mit ihm das weitere Vorgehen zu besprechen.

Ambulante Patienten melden sich in der ambulanten Patientenaufnahme (neben dem Empfang) an.

Lebensberatung
Während Ihres Aufenthalts steht Ihnen das Team der Seelsorge für eine Lebensberatung gerne zur Verfügung.

Weitere Services finden Sie hier.