Die Stimmbevölkerung hat am Sonntag, 25. November 2018 ein deutliches Ja zum Neubau-Pflegezentrum in die Urne gelegt. Somit kann mit der Umsetzung des Neubauprojekts "LimmiCura" begonnen werden.

Der PZ-Neubau drängt sich auf, um auch in Zukunft die pflegerischen und medizinischen Leistungen in der Region sicherzustellen. Das PZ ist für die Trägergemeinden mit seinen spezialisierten Angeboten im Bereich komplexer und palliativer Pflegesituationen, demenzieller Erkrankungen, Übergangspflege und Entlastungsangebote für betreuende Angehörige ein ergänzendes Element in der Gesundheitsversorgung der Region. Mit dem Ja der Bevölkerung ist ein weiterer Meilenstein erreicht. Das Neubauprojekt „LimmiCura“ kann nun ohne Verzögerungen weiterverfolgt werden. Nach Abschluss des Ausführungsprojekts im Jahr 2019 kann Anfang 2020, nach dem Rückbau des alten Akutspitals (Hochhaus), übergangslos mit dem Bau des neuen Pflegezentrums begonnen werden. Das neue Pflegezentrum wird im Frühjahr 2023 eröffnet.