Coronavirus

Das Spital Limmattal ist umfassend und optimal auf den Umgang mit SARS-CoV-2 (Coronavirus) eingerichtet. Für Sie als Patientin oder Patient besteht keine Ansteckungsgefahr.

Coronavirus - Patienteninformationen

Bei Fragen oder Unsicherheiten betreffend dem Coronavirus, einer Infektion mit dem Virus, einer Covid-19-Erkrankung oder der Coronavirus-Schutzimpfung wenden Sie sich bitte an die öffentlichen Telefon-Hotlines des Bundesamts für Gesundheit (BAG):

Infoline für die Bevölkerung täglich 06.00 - 23.00 Uhr
+41 58 463 00 00

Infoline für Coronavirus-Schutzimpfung täglich 06.00 - 23.00 Uhr
+41 800 00 66 44 (neue Nummer)
+41 58 377 88 92 (weiterhin gültig)

Infoline für Einreisende täglich 06.00 - 23.00 Uhr
+41 58 464 44 88

Falls Sie befürchten, dass Sie sich mit dem Coronavirus angesteckt haben, kontaktieren Sie bitte immer als erstes telefonisch Ihren Hausarzt. Gehen Sie nicht ohne diese telefonische Vorabklärung zum Arzt oder ins Spital.

Helfen Sie mit, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen und befolgen Sie die:

Coronatest im Spital Limmattal

In der Notfallpraxis des Spitals Limmattal werden Coronatests bei symptomatischen Personen, welche eine Arztkonsultation benötigen durchgeführt:

  • nur für Personen mit Symptomen
  • keine Tests für Reisen/Events etc.
  • nur PCR-Tests
  • keine Schnelltests
  • keine Gratistests

Jedoch gilt es Folgendes zu beachten:
Bei solchen Konsultationen ist nur der Coronavirustest selbst kostenlos. Die Konsultation an sich sowie allfällige notwendige weitere Untersuchungen sind kostenpflichtig und werden regulär verrechnet.

Häufige Fragen

Besucherregelung

  • Allgemeine Informationen
  • Allgemeine Informationen

    Zertifikatspflicht
    Bitte beachen Sie, dass im Spital Limmattal sowie im Pflegezentrum Spital Limmattal eine Zertifikatspflicht gilt: Das heisst, alle Besuchenden des Akutspitals müssen ein gemäss der 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet) gültiges Zertifikat oder die Bescheinigung eines negativen Testergebnisses vorweisen.

    Alle Besuchende des Pflegezentrums müssen ein gemäss der 2G-Regel (geimpft oder genesen) gültiges Zertifikat vorweisen. Kinder unter 12 Jahren sind sodann als Besuchende nicht mehr zugelassen.

    Als Besuchende gelten unter anderem Besuchende und Begleitpersonen von Patientinnen und Patienten/Heimbewohnerinnen und Heimbewohnern, Besuchende der Physiotherapie mit Fitness-Abo, Besuchende von Fortbildungen, Handwerker, Lieferanten.

    Beim Einlass wird die Gültigkeit der Dokumente überprüft. Bitte bringen Sie das gültige Zertifikat/negative Testergebnis sowie einen gültigen amtlichen Ausweis mit.

    Generell
    Im Spital Limmattal sind Patientenbesuche nur beschränkt möglich. Die Hygienemassnahmen sind zwingend einzuhalten. Zudem gilt eine generelle Maskentragepflicht auf dem gesamten Areal, auch für Kinder ab 5 Jahren. Es sind Kindermasken erhältlich.

    Kommen Sie als Besuchende (Akutspital, Pflegezentrum oder Restaurant) nur dann ins Spital Limmattal, wenn Sie keine Covid-19-Symptome haben.

    Für Details beachten Sie bitte untenstehend die Abschnitte "Akutspital", "Pflegezentrum" beziehungsweise "Restaurant".

    Erteilung von Ausnahmebewilligungen
    Das Spital Limmattal ist ermächtigt, für Einzelfälle abweichende Ausnahmebewilligungen auszustellen. Diese werden situativ beurteilt und sollen vor allem ermöglichen, dass medizinische Härtefälle und terminale Situationen mit der notwendigen Würde bewältigt werden können.

  • Akutspital
  • Akutspital

    Zertifikatspflicht
    Bitte beachen Sie, dass im Spital Limmattal eine Zertifikatspflicht gilt: Das heisst, alle Besuchenden müssen ein gemäss der 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet) gültiges Zertifikat oder die Bescheinigung eines negativen Testergebnisses vorweisen. Als Besuchende gelten untern anderem Besuchende und Begleitpersonen von Patientinnen und Patienten/Heimbewohnerinnen und Heimbewohnern, Besuchende der Physiotherapie mit Fitness-Abo, Besuchende von Fortbildungen, Handwerker, Lieferanten.

    Beim Einlass wird die Gültigkeit der Dokumente überprüft. Bitte bringen Sie das gültige Zertifikat/negative Testergebnis sowie einen gültigen amtlichen Ausweis mit.

    Generell
    Vielen Dank für Ihr Verständnis, dass im Spital Limmattal Patientenbesuche nur beschränkt möglich sind. Die Hygienemassnahmen sind zwingend einzuhalten. Zudem gilt eine generelle Maskentragepflicht auf dem gesamten Areal, auch für Kinder ab 5 Jahren. Es sind Kindermasken erhältlich.

    Kommen Sie als Besuchende (Akutspital, Pflegezentrum oder Restaurant) nur dann ins Spital Limmattal, wenn Sie keine Covid-19-Symptome haben. Es gelten folgende Bestimmungen:

    Non-Covid-19-Patienten Bettenstationen
    Max. 2 Besuchende pro Patient und Tag, max. 60 Minuten (max. 2 Besuchende gleichzeitig im Zimmer)
    Zwischen 13.30 und 20.00 Uhr (übliche Besuchszeit)

    Covid-19-Patienten und „Highrisk“-Patienten in Isolation
    Kein Besuch (Ausnahme: terminale Patienten)

    Geburten und Wochenbett
    Während der Geburt: Partner von Gebärenden ohne Zeitbeschränkung. 
    Wochenbett: Kindsvater + Geschwister ohne Zeitbeschränkung
    Zwischen 13.30 und 20.00 Uhr (übliche Besuchszeit)

    Notfallzentrum
    Max. 1 Begleitperson zugelassen.

    Hausärztliche Notfallpraxis
    Keine Begleitperson zugelassen (Ausnahme: 1 Person für Übersetzung).

    Intensivstation
    Max. 60 Minuten Besuchzeit von max. 2 verschiedenen Personen. Die Maskentragepflicht gilt auch für Kinder unter 12 Jahren.

    Erteilung von Ausnahmebewilligungen
    Das Spital Limmattal ist ermächtigt, für Einzelfälle Ausnahmebewilligungen auszustellen. Diese werden situativ beurteilt und sollen vor allem ermöglichen, dass medizinische Härtefälle und terminale Situationen mit der notwendigen Würde bewältigt werden können.

  • Pflegezentrum
  • Pflegezentrum

    Zertifikatspflicht
    Im Pflegezentrum Spital Limmattal gilt eine Zertifikatspflicht gemäss 2G-Regelung: Das heisst, alle Besuchenden müssen geimpft oder genesen sein und ein entsprechendes gültiges Zertifikat vorweisen. Kinder unter 12 Jahren sind sodann als Besuchende nicht mehr zugelassen.

    Besuche in den Zimmern

    Besuche in den Zimmern sind unter Einhaltung der Schutzmassnahmen bei den Besuchern (Maske, Abstand, Händehygiene) erlaubt.

    Die Anzahl Besuchende ist auf 2 Personen limitiert. In den Mehrbettzimmern darf nur je ein Bewohnender Besuch empfangen. Bei zeitlicher Überschneidung steht die Sitzgruppe beim Eingangsbereich der Station zur Verfügung.

    Die Besuche in den Zimmern beziehungsweise auf der Station sind zeitlich auf eine Stunde begrenzt.

    Die Konsumation von Getränken und Speisen ist nicht gestattet.

    Ablauf am Tag Ihres Besuches

    Sie melden sich beim Empfang des Spitals Limmattal (beim Haupteingang im EG) an und lassen Ihr Covid-Zertifikat prüfen.

    Sie ziehen eine neue Maske an, die Sie am ebenfalls beim Empfang des Spitals erhalten.

    Aufenthalte ausserhalb des Pflegezentrums

    Aufenthalte von Bewohnenden ausserhalb des Areals sind nur mit einer Bewilligung möglich. Eine Ausnahmebewilligung können die Ärztin, die Leiterin Pflegezentrum oder deren Stellvertreter erteilen.

    Restaurant

    Die Benutzung des Restaurants ist nicht möglich. Details dazu finden Sie unter "Restaurant".

    Generelle Schutzmassnahmen

    Die geltenden Schutzmassnahmen bezüglich Händehygiene, Sicherheitsabstand und Maskenpflicht sind weiterhin einzuhalten.

    Zudem müssen Besuchende frei von Erkältungs-/Grippesymptomen sein (z. B. Fieber, Husten, Halsschmerzen, Geschmacksverlust, Durchfall) und dürfen keinen Kontakt zu aktuell an COVID-19-Erkrankten haben.

    Bitte informieren Sie weitere Familienangehörige über diese Regelungen. Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

  • Restaurant
  • Restaurant

    Im Restaurant des Spitals Limmattal gelten folgende Bestimmungen:

    Besuchende, Angehörige, Begleitpersonen sowie ambulante Patientinnen und Patienten sind im Restaurant nicht zugelassen.

    Stationäre Patientinnen und Patienten sowie Bewohnende des Pflegezentrums dürfen ab 14.00 Uhr das Take-Away-Angebot des Restaurants nutzen. Die Konsumation muss ausserhalb des Restaurants stattfinden.

    Alle weiteren Schutzmassnahmen und -konzepte bleiben in Kraft und müssen nach wie vor zwingend eingehalten werden.

Bundesamt für Gesundheit (BAG)

Kontakt

Spital Limmattal
Urdorferstrasse 100
8952 Schlieren

+41 44 733 11 11

Telefonische Erreichbarkeit
Durchgehend erreichbar

Anfahrt


Kontakt

Spital Limmattal
Urdorferstrasse 100
CH-8952 Schlieren

+41 44 733 11 11

Besuchszeiten
Besucher sind täglich von 13.30 bis 20.00 Uhr herzlich willkommen.
Für Eltern von Kindern und Angehörige schwerkranker Patienten gelten Ausnahmeregelungen.

Auf den Privat- und Halbprivatabteilungen können in Absprache mit dem Pflegepersonal individuelle Termine vereinbart werden.

Intensivpatienten können von ihren nächsten Angehörigen und Bezugspersonen, nach Absprache mit dem Pflegepersonal, auf der Intensivstation besucht werden.

* Diese Angaben benötigen wir, um Ihre Anfrage beantworten zu können. Ihre Daten werden nur zu diesem Zweck verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

Mit dem Absenden meiner Nachricht erkläre ich, dass ich mit der Speicherung meiner Daten einverstanden bin.

Weitere Informationen über die Möglichkeiten zur Berechtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Notfall-Nummern

Notruf Rettungsdienst

144

Vergiftungszentrale

145

Ärztlicher Notfalldienst Ärztefon

0800 33 66 55

Zahnärztlicher Notfalldienst Stadt Zürich

0844 400 400

Medizinisches Beratungstelefon Spital Limmattal*

0900 733 144

*kostenpflichtig

Bitte melden Sie sich bei Ankunft im Notfall und nehmen Sie folgende Unterlagen mit:

Gültiger Versicherungsausweis
Falls kein gültiger Versicherungsausweis vorgelegt werden kann oder bei Patientinnen und Patienten aus dem Ausland ohne Versicherungsformular E911, kann ein Depot verlangt werden (die Höhe des Depots ist abhängig von den anfallenden Behandlungskosten).

Ihre medizinischen Unterlagen beziehungsweise Angaben über Medikamente, die Sie allenfalls regelmässig nehmen oder bereits eingenommen haben.