• Pflegezentrum
  • |
  • Diverse Berufe

Dipl. Pflegefachperson HF/FH als Berufsbildner/in

PDF Download
Position
Fachperson
Tätigkeitsgebiet
Pflegezentrum
Pensum
80 - 100%
Startdatum
Per sofort oder nach Vereinbarung
Kontaktperson

Géraldine Berger
Bereichsleiterin Personal
+41 44 736 84 96

Adresse

Spital Limmattal
Urdorferstrasse 100
CH-8952 Schlieren

Unser Spital

Top Medizin. Persönlich. Individuell.
Als grösstes und führendes Pflegezentrum im Westen von Zürich bieten wir ein stationäres Zuhause für 126 betreuungs- und pflegebedürftige Menschen sowie ein Tageszentrum an. Unser umfassendes und interprofessionelles Angebot beinhaltet die Langzeitpflege, Rehabilitation, Begleitung von demenzkranken Menschen und Palliativpflege. Das Pflegezentrum hat im Oktober 2012 als erste Langzeitinstitution das Label für "Qualität in Palliative Care" erhalten und wir erfreuen uns an einer kollegialen Teamkultur und einer hohen Bewohner- und Angehörigenzufriedenheit. Dank der direkten Anbindung an das Akutspital Limmattal ist die medizinische Betreuung rund um die Uhr gewährleistet. Unseren hochmodernen Neubau mit 150 Pflegeplätzen werden wir im Herbst 2022 beziehen. Wir befinden uns in unmittelbarer Stadtnähe von Zürich, nur drei S-Bahn-Stationen vom Hauptbahnhof entfernt.

Ihre Aufgaben

Pflege und Betreuung der Heimbewohnerinnen und Heimbewohner im Bezugspflegesystem

Verantwortung für die Umsetzung des Konzepts "Lernort Praxis"

Lernprozessbegleitung, Organisation und Durchführung aller Qualifikationen und Kompetenznachweise der Lernenden der Ausbildungen Fachfrau oder -mann Gesundheit, Assistenz Soziales sowie zur diplomierten Pflegefachperson HF

Verantwortlich für die praktische Abschlussprüfung der Lernenden FaGe auf der Station

Durchführung der LTT Tage mit den Verantwortlichen der Aus- und Weiterbildung

Pflege auf Basis unserer praxisorientierten Konzepte

Unsere Anforderungen

Ausbildung als Dipl. Pflegefachfrau/-mann HF oder FH mit einigen Jahren Berufserfahrung

Berufserfahrung und Fachkenntnisse im Bereich Geriatrie und Palliative Care

Zusatzausbildung z.B. SVEB 1/2 oder die Bereitschaft diese zu absolvieren

Offene, flexible, kreative Persönlichkeit mit pädagogischen Fähigkeiten

Weitere Bemerkungen

Sie arbeiten grundsätzlich im Tagdienst. Für die Funktion der Berufsbildung erhalten Sie separate Arbeitszeit und Austauschmöglichkeiten. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche, herausfordernde und bereichernde Aufgabe in einem motivierten Team.

Möchten Sie sich mit uns für professionelle Pflege und Ausbildung engagieren? Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an oben genannte Adresse oder E-Mail, z. Hd. Frau Géraldine Berger.

Anfahrt

Kontakt

Spital Limmattal
Urdorferstrasse 100
CH-8952 Schlieren

+41 44 733 11 11

Besuchszeiten
Besucher sind täglich von 13.30 bis 20.00 Uhr herzlich willkommen.
Für Eltern von Kindern und Angehörige schwerkranker Patienten gelten Ausnahmeregelungen.

Auf den Privat- und Halbprivatabteilungen können in Absprache mit dem Pflegepersonal individuelle Termine vereinbart werden.

Intensivpatienten können von ihren nächsten Angehörigen und Bezugspersonen, nach Absprache mit dem Pflegepersonal, auf der Intensivstation besucht werden.

* Diese Angaben benötigen wir, um Ihre Anfrage beantworten zu können. Ihre Daten werden nur zu diesem Zweck verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

captcha

Mit dem Absenden meiner Nachricht erkläre ich, dass ich mit der Speicherung meiner Daten einverstanden bin.

Weitere Informationen über die Möglichkeiten zur Berechtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Notfall-Nummern

Notruf Rettungsdienst

144

Vergiftungszentrale

145

Ärztlicher Notfalldienst Ärztefon

0800 33 66 55

Zahnärztlicher Notfalldienst Stadt Zürich

0844 400 400

Medizinisches Beratungstelefon Spital Limmattal*

0900 733 144

*kostenpflichtig

Bitte melden Sie sich bei Ankunft im Notfall und nehmen Sie folgende Unterlagen mit:

Gültiger Versicherungsausweis
Falls kein gültiger Versicherungsausweis vorgelegt werden kann oder bei Patientinnen und Patienten aus dem Ausland ohne Versicherungsformular E911, kann ein Depot verlangt werden (die Höhe des Depots ist abhängig von den anfallenden Behandlungskosten).

Ihre medizinischen Unterlagen beziehungsweise Angaben über Medikamente, die Sie allenfalls regelmässig nehmen oder bereits eingenommen haben.