Allgemeine Chirurgie

 

_82V5184 quer.jpg

Die Allgemeinchirurgie beinhaltet die Behandlung der häufigen chirurgischen Grundleiden. Für die meisten Operationen ist die Schlüssellochtechnik (minimalinvasiv) unsere Standardmethode. Im Bereich der Proktologie bieten wir eine spezielle Sprechstunde an.

Unser Leistungsangebot umfasst die Behandlung von:

Leisten- und Bauchwandbrüchen
Die Schlüssellochtechnik (minimalinvasiv) ist an unserer Klinik die Standardmethode für Leistenbrüche und die meisten Bauchwandbrüche. Offene Verfahren werden in speziellen Fällen eingesetzt.

Für Brüche an künstlichen Ausgängen (Stomahernien) setzen wir minimalinvasive und offene Techniken mit hochmodernen dreidimensionalen Netzen ein.

Erkrankungen des Enddarmes und Afters (Proktologie)
Erkrankungen am Anus werden in unserer speziellen proktologischen Sprechstunde abgeklärt. Wir bieten das gesamte Spektrum der Proktologie (mit Ausnahme der Implantation von künstlichen Schliessmuskelsystemen) an. Dazu gehören Hämorrhoidalleiden, Fisteln, Fissuren, Abszesse, Condylome, Marisken und der Prolaps.

Zum Spektrum der Eingriffe gehören Staplerhämorroidenoperationen nach Longo, Botox-Injektionen, Mucosa-Flap Operationen bei Fisteln, lokale (Delorme) oder schlüssellochtechnische Eingriffe (lap. Rektopexie) beim Prolaps.

Gut- und bösartigen Hauttumoren
Entfernung von gutartigen Fettgeschwulsten (Lipome), Basalzell- und Spindelzelltumoren der Haut.

Karpaltunnelsyndrom
Karpaltunnelspaltung

Notfallmässige Eingriffe
Wir behandeln sämtliche notfallmässigen Krankheitsbilder der Allgemeinchirurgie wie z.B. Entzündungen des Blinddarms, der Gallenblase, des Dünn- und Dickdarms, Darmverschluss.