Bild_Ausbildung_hoehere_Fachschulen.jpg

Das Spital Limmattal bietet für verschiedene Gesundheits- und hauswirtschaftlichen Berufe der Höheren Fachschule Ausbildungs- und Praktikumsplätze an. Eignungspraktika können ebenfalls absolviert werden.

  • dipl. Pflegefachfrau/-mann HF
  • dipl. Fachfrau/-mann Operationstechnik HF
  • dipl. Pflegefachfrau/-mann OP
  • dipl. Rettungssanitäter/in HF
  • dipl. biomedizinische/r Analytiker/in HF
  • dipl. Fachfrau/-mann für medizinisch-technische Radiologie HF
  • Hauswirtschaftliche/r Betriebsleiter/in HF
     

Direktanstellung für Studierende HF Pflege

Studierende HF Pflege können sich für die gesamte Ausbildungszeit im Spital Limmattal anstellen lassen. Der Ausbildungsbeginn findet jeweils im März und September statt.

Wir bieten Direktanstellungen für die Ausbildung in den Arbeitsfeldern:

  • Pflege und Betreuung somatisch erkrankter Menschen und
  • Pflege und Betreuung von Menschen mit Langzeiterkrankungen

Anforderungen:

  • 3-jährige Berufslehre mit eidg. Fähigkeitszeugnis oder allgemein bildender Abschluss (FMS oder Matura)
  • Bestandene Eignungsabklärung inkl. zweitägigem Eignungspraktikum am Spital Limmattal

Im Rahmen der Direktanstellung bieten wir zweitägige Eignungspraktika an. Nach Registrierung  auf www.puls-berufe.ch finden Sie unsere Ausbildungsplätze HF Pflege. 

Anfragen und Bewerbungen richten Sie bitte an die Leiterin Aus- & Weiterbildung Pflege.
 

Diplomierte/r Fachfrau/-mann Operationstechnik HF

Das Spital Limmattal bietet für die dreijährige Ausbildung Fachfrau/-mann Operationstechnik HF Praktikumsplätze und Direktanstellungen im Spital an. Die Bewerbung können Sie direkt bei Frau Imholz  oder über das Careum einreichen.

Im Rahmen der Eignungsabklärung bieten wir zwei- bis fünftägige Eignungspraktika an.

Im Operationsbereich, bestehend aus sechs Operationssälen, werden folgende Fachgebiete gemäss Leistungsauftrag angeboten: Viszeralchirurgie, Orthopädie, Kinderorthopädie, Traumatologie, Gefässchirurgie, Gynäkologie, Urologie, Handchirurgie, HNO, Ophthalmologie, plastisch-rekonstruktive Chirurgie und Da Vinci Operationstechnik.
 

Diplomierte/r Pflegefachfrau/-mann OP

Das Spital Limmattal bietet für die Ausbildung Pflegefachfrau/-mann OP Direktanstellungen im Spital an. Die Bewerbung können Sie direkt beim BGS - Bildungszentrum Gesundheit und Soziales einreichen.

Im Operationsbereich, bestehend aus sechs Operationssälen, werden folgende Fachgebiete gemäss Leistungsauftrag angeboten: Viszeralchirurgie, Orthopädie, Kinderorthopädie, Traumatologie, Gefässchirurgie, Gynäkologie, Urologie, Handchirurgie, HNO, Ophthalmologie, plastisch-rekonstruktive Chirurgie und Da Vinci Operationstechnik. 


Direktanstellung für Studierende Rettungssanitäter/in HF

Studierende Rettungssanitäter/in HF können sich für die gesamte Ausbildungszeit im Spital Limmattal anstellen lassen. Der Ausbildungsbeginn findet jeweils im März und September statt. Die Anstellung und Einführung im Rettungsdienst erfolgt einige Monate vor Ausbildungsbeginn.

Anforderungen Grundausbildung (3 Jahre):

  • 3-jährige Berufslehre mit eidg. Fähigkeitszeugnis oder allgemein bildender Abschluss (FMS oder Matura)
  • Bestandenes Eignungsverfahren zur Ausbildung Dipl. Rettungssanitäter/in HF der Höheren Fachschule für Rettungsberufe Zürich
  • Führerausweis Kategorie B, D1 und C1

Anforderungen verkürzte Ausbildung (2 Jahre)

  • wie oben und
  • Diplom Pflege HF/FH oder äquivalenter schweizerisch anerkannter Abschluss
    bzw.
  • Diplom Pflege HF/FH oder äquivalenter schweizerisch anerkannter Abschluss und Diplom als Experte Anästhesie-, Intensiv- oder Notfallpflege


Anfragen für Eignungspratika, sowie Bewerbungen richten Sie bitte an Angela Blumer, Bereichsleiterin Personal.

Offene Ausbildungsplätze finden Sie unter offene Stellen.


Diplomierte/r Fachfrau/-mann medizinisch-technische Radiologie HF

Studierende HF MTR können sich für die gesamte Ausbildungszeit im Spital Limmattal anstellen lassen. Ausbildungsbeginn ist im September.

Wir bieten Direktanstellungen für die Ausbildung in der Diagnostischen Radiologie an. Für die Fachbereiche Radio-Onkologie und Nuklearmedizin werden unseren Studierenden Praktikumsplätze in anderen Spitälern zugewiesen.

Anforderungen:

  • 3-jährige Berufslehre mit eidg. Fähigkeitszeugnis oder allgemein bildender Abschluss (FMS oder Matura)
  • Bestandene Eignungsabklärung

Im Rahmen der Eignungsabklärung bieten wir zwei- bis dreitägige Eignungspraktika an.

Anfragen und Bewerbungen richten Sie bitte an die Ausbildungsverantwortlichen Felix Kunz und Alberina Konxheli.

Weitere Informationen zur Eignungsabklärung und der Ausbildung finden Sie auf der Careum Website.